Was ist eigentlich eine Hybridheizung?


Intelligente Heiztechnik im Duo oder Trio

Wenn die Erneuerung der Heizung ansteht, sind viele Hausbesitzer ratlos. Beim alten Energieträger bleiben? Auf erneuerbare Energien setzen? Das Heizsystem komplett umstellen? Eine gute Lösung für Altbauten ist die so genannte Hybridheizung. Was erstmal kompliziert klingt, ist eigentlich ganz einfach: Die Hybridheizung kombiniert mehrere Wärmequellen. So wird zum Beispiel die vorhandene Gasheizung oder Ölheizung ergänzt.

 

Die Hybridhei­zung kom­bi­niert die Vor­teile ver­schie­de­ner Ener­gie­trä­ger und Heiz­sys­teme mit­ein­an­der – also einen Gas- oder Öl-Brennwertkessel mit einer Solaranlage, einer Einzelfeuerstätte oder einer Wärmepumpeund spei­chert Wärme auf Vor­rat. Mit einer Hybridhei­zung sen­ken Sie des­halb nicht nur Ihre Ener­gie­kos­ten, son­dern machen sich auch unab­hän­gi­ger bei Ihrer Wärmeversorgung.

Herz­stück des Hybridsys­tems ist ein gro­ßer zen­tra­ler Wär­me­spei­cher. Hier spei­sen ein Gas- oder Öl-Brennwertkessel und zusätz­lich Solar­kol­lek­to­ren, Wär­me­pumpe oder ein was­ser­füh­ren­der Kamin­ofen über­schüs­sige Wärme ein. Der Spei­cher wird damit zur Wär­me­quelle für Hei­zung und Warm­was­ser. Ins­be­son­dere in den Überg­angs­mo­na­ten im Früh­jahr und Herbst kön­nen Sie so einen Groß­teil der von Ihnen benö­tig­ten Ener­gie rege­ne­ra­tiv und damit umwelt­freund­lich erzeu­gen. Erst wenn die Tem­pe­ra­tur im Spei­cher unter ein bestimm­tes Niveau sinkt, springt der Gas- oder Öl-Heizkessel ein.

Gut zu wis­sen: Da der Pufferspeicher die Wärme aus den ver­schie­de­nen Ener­gie­quel­len sam­melt, muss er aus­rei­chend dimen­sio­niert sein.

 

 

 

 

1. Bestandsaufnahme
Eine gründliche Inspektion der bestehenden Heizungsanlage mit dem standardisierten
Heizungs-Check (Ist-Analyse durch den SHK-Innungsbetrieb).


2. Individueller Sanierungsfahrplan
Danach wird der Sanierungsfahrplan erstellt. Er zeigt die beste Erweiterung des Hybridsystems,die in einem oder mehreren Schritten umgesetzt werden kann. Wichtig: Der Wärmespeicher und Anschlüsse müssen für spätere Wärmeerzeuger vorgesehen sein. Es empfiehlt sich z. B., mit dem Wärmespeicher und einer Solarthermieanlage anzufangen und später
einen Kaminofen, etwa bei der Renovierung des Wohnzimmers, hinzuzufügen. Das streckt Kosten. Die Chance Fördergelder zu erhalten ist höher, je vollständiger die Heizungsanlage
saniert wird. In manchen Fällen ist es vorteilhaft, alle Maßnahmen auf einmal vorzunehmen.


3. Finanzierung und Förderrmittel
Die Kosten der Maßnahmen werden addiert und geprüft. Welche Förderprogramme
werden genutzt? Bei der Vielzahl von Fördertöpfen ist dies schwierig. Der Verband der
Gebäudetechnik VdZ bietet eine Fördermitteldatenbank für den Weg durch den Förderdschungel.


Alle Förderprogramme des Bundes, der Länder, der Regionen und der lokalen
Energieversorger: intelligent-heizen.info.
Auch wir sind Ihnen gerne bei der Fördermittel-Suche gern behilflich

Hybridanlagen von BUDERUS

Info Eco-Marca

ePaper
Teilen:

ECO-Marca Weiden & Riga GBR
Schubertstrasse 92
53332 Bornheim

Tel:                    +49 (0) 2227-8109409

Sofortkontakt: +49 (0)157-58478373

Eingetragenes Mitglied der:

  • Handwerkskammer zu Köln
  • SHK-Innung Köln
  • Fachverband SHK Nordrhein-Westfalen
  • DVGW (Deutsche Verein de Gas- u. Wasserfaches)

Referenzen und Kundenmeinungen

von Myhammer hier

 

oder hier

ECO Marca Weiden & Riga GBR auf Heizungsfinder.de

Wärmepumpen von OCHSNER in 360 Farben erhältlich

Heizkesselaustausch

  • nach den anerkannten Regeln der Technik,
  • EnEV
  • TRGI
  • Trinkwasserverordnung
  • VDE 2035

​zur Sicherheit unserer Kunden und Gewährleistung. 

Unsere Gasbrennwert-Geräte von führenden Firmen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ECO Marca Wärmepumpen und Legionellenschutz